Dampflok 51



Die Revision des Vereins

1970 konnte die Ed 3/4 Nr. 51 von einigen Initianten erworben und nach Schwarzenburg in ihre einstige Heimat überführt werden. Es erfolgte eine gründliche Renovation unter der Federführung des unterdessen neugegründeten "Vereins Dampflok 51 Schwarzenburg".
Aus verschiedenen Gründen musste damals darauf verzichtet werden, die Lok fahrbereit herzurichten, sie wurde beim Bahnhof Schwarzenburg als Denkmal aufgestellt und erinnerte dort während 26 Jahren an die Eröffnung der BSB. Während dieser Zeit wurde sie von unserem Verein gepflegt und konserviert.